Unser Blog

Radlager das dritte

Wie ja bereits in unserem Reisebeitrag von Südfrankreich angetönt hatten wir das Problem das wir nach längeren Fahrten und vor allem in der Linkskurve ein komisches Geräusch hatten. Aus diesem Grund haben wir in den Ferien den Wagenheber unter den Bus geschoben und ja bereits vermutet was die Ursache dafür ist. Dies hat sich nun nach unserer Rückreise in der Schweiz bestätigt. Also Bus auf den Lift und das Radlager raus. Nun haben wir also drei der Lager bereits ersetzt. Das hintere Links lassen wir bewusst noch drin da dieses wirklich gut aussieht. Wer weiss wie lange dies noch Hält. Zudem kommt dazu das wir Billi für unseren nächsten Ausflug bereits wieder benötigen. Das 4te Lager muss also noch etwas warten.



Das Radlager wird eingebaut.